Start > Produkte > Messgeräte > Wärmeleitfähigkeit > Wandprüfstand  

Wandprüfung / Wandprüfstand

Messgerät/Referenzgerät DIN EN1934:1998-4,
DIN52611-1/-2
zur Messung des Wärmedurchlasswiderstandes an Mauerwerk, s.g. Heizkastenverfahren mit dem Wärmestrommesser.

 

Kurzbeschreibung

 

Dieser vollautomatische Wandprüfstand zur Messung des Wärmedurchlasswiderstandes an Mauerwerk erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 1934 und DIN 52611, entspricht somit den europäischen Normen und ist primär für die Fremdüberwachung und Forschung entwickelt worden, wird seit Jahre darin erfolgreich eingesetzt und eignet sich von daher hervorragend auch zur Produktentwicklung und zur Qualitätssicherung.

 

Das Messgerät ist modular aufgebaut. Für die Mess- und Temperiereinrichtungen werden vornehmlich Standardkomponenten verwendet, dies gewährleistet einen hohen Investitionsschutz. Es können Proben, i.d.R. aufgemauerte Wände, mit einer Größe von (1460mm - 1530mm) x (1470mm - 1530mm) x (80mm - 600) mm (Breite x Höhe x Dicke) entsprechend den europäischen Normen geprüft werden.

 

Der Temperaturbereich liegt auf der Warmseite bei maximal 70°C und auf der Kaltseite bis zu -10°C (i.d.R. +0,5°C). Die Differenztemperatur ist bis 40 K variabel einstellbar.

Der Wandprüfstand schließt und öffnet sich, pneumatisch angetrieben, vollautomatisch. Die Messung wird durch den Mess-PC aufgezeichnet und ausgewertet. Eine Netzwerkanbindung ist problemlos möglich und somit eine Online-Überwachung der laufenden Messung gegeben.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch gerne bei der Umsetzung Ihrer eigenen Vorstellungen zur Seite.

Überzeugen Sie sich von der Qualität und dem Nutzen dieses Gerätes. Fordern Sie weitere Informationen an oder vereinbaren Sie einen Besuchstermin in Ihrem Hause.

Wärmeleitfähigkeitsmessung
Wandprüfung
Hier fehlt ein Bild

Wandprüfstand: Heizkastengerät mit Wärmestrommesser

Wärmeleitfähigkeit - Wandprüfstand

Wandprüfstand: mit eingestellter Wand und aufgebrachter Wärmestrommessplatte (HFM)

Wärmedurchlasswiderstand
Mauerwerk / DIN EN 1934
Hier fehlt ein Bild

Wandprüfstand: aufgebrachte Wärmestrommessplatte (HFM)/ Blick in die Messkammer, Warmseite.

© 2005-18 quade measurements Impressum Datenschutz